Startseite
Ansprechpartner
Veranstaltungen
Fahrten
Rundbriefe
Geschichtsblätter
Alt-Offenbach
Kontakt
Mitgliederantrag
Interessante Links
Satzung des OGV
Impressum
Datenschutzerklärung
Sitemap

Veranstaltungen 2015

 

Wie bereits in den zurückliegenden Jahren können wir Sie zu einer Vortragsfolge einladen. Gegenstand der Reihe sind die

Christliche Gemeindebildung und der Kirchenbau im 20. Jahrhundert.

 

  1. So spricht am Donnerstag, 19. Februar 2015, Hans-Georg Ruppel in den Räumen der Offenbacher Stadtbibliothek, Herrnstraße 84, über das angegebene Thema im Hinblick auf die Kernstadt Offenbach.
  2. Es schließen sich am Donnerstag, 19. März 2015, Ausführungen von Dr. Otto Schlander über den gleichen Gegenstand im Stadtteil Bieber im Pfarrheim St. Nikolaus, Pfarrgasse 7, in Offenbach-Bieber, an.
  3. Die Vortragsreihe wird am Donnerstag, 23. April 2015, mit einer Darstellung der Situation im Stadtteil Bürgel von Rudolf Meyer im Gemeindezentrum St. Pankratius, Offenbach-Bürgel, Sternstraße 11, fortgesetzt.
  4. Den Abschluss bildet ein Referat von Helmut Hill über die einschlägigen Entwicklungen in den Stadtteilen Rumpenheim und Waldheim am Dienstag, 12. Mai 2015, im Evangelischen Gemeindehaus in der Dornbergerstraße 20 in Offenbach-Rumpenheim.

Sämtliche Veranstaltungen beginnen um 19.00 Uhr.

 

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

Jedoch ist uns eine Spende zur Unterstützung unserer Arbeit willkommen.

Es würde uns sehr freuen, wenn wir Sie bei den Vorträgen begrüßen könnten.

  

 

Veranstaltungen 2014

 

Aus Anlass des 100. Gedenktages zum Kriegsausbruch 2014 laden wir Sie zu einem Symposium mit namhaften Fachvertretern über das Thema "August 1914 die Urkatastrophe und ihre Folgen" ein.

Diese findet am Donnerstag, 4. September 2014, 19 Uhr,  im Mariensaal in der Krafftstraße 19  in Offenbach am Main statt. Wir wären Ihnen zu Dank verpflichtet, wenn Sie sich diesen Termin für unsere Veranstaltung reservieren könnten. 

 

Flyer vom 24. Juli 2014

Der Offenbacher Geschichtsverein lädt ein zum Rundgespräch

Die europäische Urkatastrophe vom August 1914

und ihre Folgen

für Donnerstag, 4. September 2014, 19 Uhr,

in den Mariensaal in der Krafftstraße 19 in Offenbach am Main

Teilnehmer

Dr. Peter Engels

Leiter des Stadtarchivs Darmstadt

Prof. Dr. Andreas Fahrmeir

Ordinarius für Neuere Geschichte an der J. Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main

Prof. Dr. Ralf Roth

Mitarbeiter am Hist. Seminar für Neuere Geschichte an der Goethe-Universität Frankfurt

Vincente Such-Garcia

Historiker, Dozent an der VHS Offenbach, Mitarbeiter im Offenbacher

Haus der Stadtgeschichte

Moderation

Dr. Otto Schlander

Offenbacher Geschichtsverein

  

 

Veranstaltungen 2013

 

Wie schon wiederholt in den vergangenen Jahren starten wir mit einer Vortragsreihe, in welcher diesmal die 50er Jahre in Offenbach und in den Vororten Themen der Darlegungen sein werden:

  

  1. So spricht am Donnerstag, 28. Februar 2013, Hans-Georg Ruppel  in den Räumen der Offenbacher Stadtbibliothek, Herrnstraße 84, über die Situation in der Kernstadt Offenbach in der genannten Zeit.

 

  1. Es schließt sich am Donnerstag, 21. März 2013, ein Vortrag von Dr. Otto Schlander über die Lage in Bieber in dem genannten Zeitraum im Pfarrheim St. Nikolaus, Pfarrgasse 7, in Offenbach-Bieber an.

 

  1. Am Donnerstag, 25. April 2013, wird Rudolf Meyer über die Geschehnisse in Bürgel zur genannten Zeit im Gemeindezentrum St. Pankratius, Offenbach-Bürgel, Sternstrasse 11, sprechen.

 

  1. Die Reihe wird am Dienstag, 14 Mai 2013, mit Ausführungen von Helmut Hill über Rumpenheim im Evangelischen Gemeindehaus in der Dornberger Straße 20 in Offenbach Rumpenheim abgeschlossen.

Sämtliche Veranstaltungen beginnen um 19.30 Uhr.

 

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

Jedoch ist uns eine Spende zur Unterstützung unserer Arbeit willkommen.

Es würde uns sehr freuen, wenn wir Sie bei den Vorträgen begrüßen könnten.