Startseite
Ansprechpartner
Veranstaltungen
Fahrten
Rundbriefe
Geschichtsblätter
Alt-Offenbach
Kontakt
Mitgliederantrag
Interessante Links
Satzung des OGV
Impressum
Datenschutzerklärung
Sitemap

Rundbrief des OGV

 

Rundbrief vom 15. März 2017

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit erlauben wir uns, Sie zu zwei Veranstaltungen des Offenbacher Geschichtsvereins im Frühsommer 2017 einzuladen:

 

Zuerst laden wir ein zu einer Führung durch den Klostergarten in Seligenstadt am Samstag, 20. Mai 2017 ein. Wir verzichten wegen der Nähe des zu besichtigenden Objektes auf eine gemeinsame Fahrgelegenheit und bitten Sie in eigener Initiative sich um 14.45 Uhr im Klosterhof in Seligenstadt einzufinden. Parkgelegenheit ist für PKWs in Seligenstadt gegenüber der protestantischen Pfarrkirche in der Aschaffenburger Straße gegeben. Für die Führung durch das sich an die Basilika anschließende Gartengelände ist eine Zeit von etwa 75 Minuten vorgesehen. Die Kosten für die Teilnahme belaufen sich auf sechs Euro. Wir erbitten Ihre Anmeldung an Inge oder Dr. Otto Schlander unter der Telefonnummer 069/892332. Den Betrag für die Teilnahme wollen sie bitte unmittelbar vor der Führung in Seligenstadt entrichten.

Weiterhin laden wir ein zu einer Theaterfahrt nach Ötigheim am Sonntag, 25. Juni 2017. Dort wird am Nachmittag im Freilichttheater das Schauspiel "Luther" von Felix Mitterer aufgeführt. Zum Theater gelangen wir in einer gemeinsamen Busfahrt, die um 11 Uhr in Offenbach-Bieber am Ostendplatz und um 11.15 Uhr in Offenbach an der Bushaltestelle gegenüber der AOK startet. Die Kosten für die Teilnahme belaufen sich auf 40 Euro. Die Anmeldung nehmen Sie bitte in der gleichen Weise vor wie die für die Fahrt nach Seligenstadt. Eine feste Anmeldung zur Reise ist aber erst dann gegeben, wenn der erforderliche Betrag unter der Bezeichnung "Offenbacher Geschichtsverein" bei der Städtischen Sparkasse Offenbach überwiesen ist:

IBAN DE48 5055 0020 0001 0493 13 BIC: HELADEF10FF

 

Schließlich weisen wir noch darauf hin, dass die nächste Ausgabe von Alt-Offenbach (Nr. 61) sich bereits im Druck befindet. Den Mitgliedern wird das Heft, wie üblich, nach Fertigstellung zugesandt

Wir freuen uns über Ihr Interesse und würden es begrüßen, wenn Sie an unseren Exkursionen teilnehmen würden.

Wir verbleiben mit freundlichen Grüßen

Offenbach am Main, den 15. März 2017

Dr. Otto Schlander                                Helmut Hill                                Hans-Georg Ruppel